Nagerpension


Nagerpension zu Haselbrunn

 

Ich versuche auch noch bessere Bilder zu machen, die Seite ist ja auch noch nicht fertig!

  

  

So hier ist das Zimmer für Kaninchen oder andere Nager,

die es nicht gewöhnt sind draußen in einem Stall zu leben.

Mehr zu dem Thema bei Haltung Kaninchen, auch für die Tiere die es gewöhnt sind draußen zu leben.

 

Ihr könnt aber jetzt schon anfragen und Termine mit mir ausmachen, überzeugt euch davon das es euer Tier bei mir gut haben wird, für die Zeit eures Urlaubs!

Natürlich wird auch ein Betreuungsvertrag gemacht,

hier mal zur Ansicht und zum GUT durchlesen!

 

Pensionsvertrag für die Unterbringung von Kleintieren

Angaben zum Tierhalter

___________________________________________________________________________

Nachname, Vorname

___________________________________________________________________________

Adresse

___________________________________________________________________________

Telefonnummer, Faxnummer, Mobilnummer, E-Mail

___________________________________________________________________________
 

Angaben zum Kleintier
___________________________________________________________________________

Tierart, Farbe

___________________________________________________________________________

Alter, Geschlecht

___________________________________________________________________________

Krankheiten (nicht ansteckend!), Behinderungen, Medikamente

___________________________________________________________________________

Sonstige Hinweise und zusätzliche Anmerkungen

___________________________________________________________________________
 

Zeitraum und Gebühr

___________________________________________________________________________

Aufnahmedatum

___________________________________________________________________________

Abholdatum

___________________________________________________________________________

Tage gesamt, Preis pro Tag 2,00 €

___________________________________________________________________________

Unterschrift der Pension für den Erhalt der Anzahlung 25,00 € (pro Tier) nach Abholung zurück.

Vollmacht zur Abholung oder für Entscheidungen die das oben beschriebene Tier betreffen

Die durch Sie bevollmächtigte Person muss sich unbedingt mit dem Personalausweis ausweisen und die Rechnung in bar begleichen.

_____________________________________________________________________________________

Nachname, Vorname

___________________________________________________________________________

Adresse

_____________________________________________________________________________________

Telefonnummer, Faxnummer, Mobilnummer, E-Mail

Vertragsbedingungen

§ 1

Sandra Schwindl verpflichtet Sich oben genannte(s) Tier(e) für den genannten Zeitraum bestmöglich unterzubringen und zu versorgen.

§ 2

Der Halter verpflichtet sich, am Tag der Abholung den Preis für die Übernachtung/Tagesbetreuung in bar zu zahlen. Bring- und Abholtage gelten als Pensionstage. Abholzeiten entsprechen den Abmachungen.

Die Aufnahme des Tieres erfolgt auf eigene Gefahr des Halters. Die Haftung von Sandra Schwindl für Schäden aller Art wird ausgeschlossen, es sei denn, die Schäden beruhen auf einer vorsätzlichen oder grob fahrlässigen Pflichtverletzung. Das Haftungsrisiko von Sandra Schwindl ist beschränkt auf den aktuellen Mindestwert eines Tieres derselben Art, jedoch nicht mehr als 50,00 € pro Tier. Der Halter übernimmt die alleinige Verantwortung für jegliche Handlungen des Tieres während des Aufenthaltes bei Sandra Schwindl .

§ 4

Sandra Schwindl übernimmt keine Haftung für Schäden an Käfigen und sonstige mitgebrachte Gegenständen.

§ 5

Sandra Schwindl übernimmt während der Tierbetreuung die Fütterung mit artgerechtem Tierfutter unserer Wahl. Sollte der Halter darauf bestehen, dass sein Tier nur mit speziell vom Halter angegebenem Futter ernährt wird, muss der Halter dieses Futter bei Abgabe des Tieres in ausreichender Menge zur Verfügung stellen.

§ 6

Ist es dem Halter nicht möglich sein Tier zum vereinbarten Zeitpunkt abzuholen, ist dies umgehend mitzuteilen. Der Pensionsvertrag verlängert sich dann automatisch um die Tage bis zur endgültigen Abholung des Tieres.

§ 7

Wird das Tier nicht zum vertraglich vereinbarten Abholtermin abgeholt und wurde die Aufenthaltsdauer nicht vom Halter verlängert, so geht das Tier mit Ablauf von 14 Kalendertagen in das Eigentum von Sandra Schwindl über. Sandra Schwindl wird sich in diesem Fall bemühen, das Tier an einen neuen Besitzer zu vermitteln. Sämtliche daraus resultierende Kosten trägt der verursachende Tierhalter.

§ 8

Der Halter versichert, dass das Tier innerhalb der letzten 30 Tage nicht an einer Krankheit gelitten hat und bestätigt, dass sich das Tier in einem guten gesundheitlichen Zustand befindet. Bringt ein Tier eine ansteckende Krankheit mit, trägt der Besitzer dieses Tieres ebenso die dadurch entstandenen Kosten für Desinfektion und Mitbehandlung anderer Tiere.

§ 9

Der Halter versichert, dass das Tier aktuell alle erforderlichen Impfungen erhalten hat. Bei Kaninchen ist eine Impfung gegen Myxomatose (Kaninchenseuche), RHD (Chinaseuche) und Pasteurellose (Kaninchenschnupfen) verpflichtend. Ein Nachweis der erfolgten Impfungen durch einen gültigen Impfausweis ist verpflichtend.

§ 10

Sollte das Tier krank werden oder sich verletzen, ist Sandra Schwindl berechtigt, im eigenen Ermessen einen Tierarzt hinzuzuziehen, Medikamente zu verabreichen oder das Tier in anderer Weise medizinisch zu versorgen. Die hierdurch entstehenden Kosten, sind durch den Halter zu tragen.

§ 11

Sollte sich das Tier während des Aufenthaltes in einer Art und Weise verletzen oder erkranken, dass der hinzugezogene Tierarzt zur Einschläferung rät, wird der Halter unverzüglich verständigt. Ist dieser innerhalb von 12 Stunden nicht erreichbar, liegt die Entscheidungsbefugnis bezüglich des Einschläferns bei Sandra Schwindl. Die Kosten trägt der Halter. Sollte das Tier auf sonstige Art und Weise ableben, werden ebenfalls alle anfallenden Kosten vom Halter getragen.

§ 12

Für die Urlaubsbetreuung ist unabhängig von der Verweildauer des Tieres eine Anzahlung in Höhe von 25 € pro Tier bei Abgabe des Tieres fällig.

§ 13

Eine Herausgabe des laut Ihrem Vertrag untergebrachten Tieres, erfolgt nur nach vollständiger Bezahlung der Unterbringungskosten und evtl. entstanden Tierarztkosten. Der Bezahlung erfolgt in bar bei Abholung des Tieres.

§ 14

Eine Herausgabe des laut Ihrem Vertrag untergebrachten Tieres, erfolgt nur an Sie oder an eine von Ihnen bevollmächtigte Person, welche sich durch ihren Personalausweis ausweisen muss.

§ 13

Die Unwirksamkeit einzelner Bestimmungen berührt nicht die Gültigkeit des Vertrages im Übrigen. Mündliche Nebenabsprachen sind nicht Bestandteil des Vertrages.

In eigener Sache:

Lieber Tierfreund,

Sie übergeben uns heute Ihr Tier zur Betreuung während Ihrer Abwesenheit.

Bitte bedenken Sie , dass Ihr Tier bedingt durch das Verlassen seiner vertrauten Umgebung über einen längeren Zeitraum, außerdem durch geänderte Futterzeiten, fremde Bezugspersonen, ungewohnte Unterbringung und Ihrer fehlenden Zuneigung unter Umständen sehr sensibel reagieren kann.

Man spricht hier von Neurosen. Symptomatisch hierfür sind Appetitlosigkeit, Virus- und evtl. auch eine Durchfallerkrankung.

Betrachten Sie dies bitte als Hinweis aus unserer Erfahrung mit Pflegetieren. Nachzulesen außerdem in allen Sachbüchern und Fachzeitschriften

Der Halter versichert, Eigentümer des /der oben bezeichneten Tiere(s) zu sein. Mit seiner Unterschrift erklärt der Halter sein Einverständnis zu allen oben genannten Vertragsbedingungen und bestätigt die Richtigkeit aller Angaben zu oben bezeichneten Tier(en).

___________________________________________________________________________

Plauen, den Unterschrift des Tierhalters